5 Profi-Tipps für ein gutes Profil

Mehr als die Hälfte aller neuen Beziehungen werden über eine online-Dating-Website aufgebaut. Dennoch haben Dating-Websites für einige immer noch ein zweifelhaftes Image. Einige leben seit Jahren als Single, aber vermeiden Dating-Websites, weil sie denken, dass sie für Verlierer gehalten werden. Unsinn! Die Verwendung einer guten und zuverlässigen online-Dating-Website hat viele Vorteile. Anhand deiner Suchpräferenzen kannst du zielgerichtet nach einem Partner suchen, der wirklich zu dir passt. Du kannst auch mit anderen Singles sprechen, ohne überhaupt deine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zu verraten. Außerdem behältst du deine Anonymität, bis du dich entscheidest, jemanden im wirklichen Leben zu treffen.

Dating-Websites werden immer vielfältiger

Der große Vorteil ist, dass Dating-Websites immer beliebter werden. Auf diesen Plattformen kannst du viele Menschen kennenlernen, die du in deinem täglichen Leben vielleicht noch nie getroffen hast oder nie treffen würdest. Weil sie einfach in einer anderen Stadt leben oder weil sie nicht die gleichen Cafés und Clubs besuchen wie du. Du kannst eine kostenlose Dating-Website wählen – sehr niedrigschwellig – oder eine kostenpflichtige Seite, auf der jeder die Partnersuche wirklich ernst nimmt. Darüber hinaus sind Websites mit kostenpflichtiger Mitgliedschaft auch eher in der Lage, Zeit und Mühe in die Verfolgung und Blockierung gefälschter Profile, Profile die Missbrauch betreiben und anderer Arten von Fakes zu investieren.

Wie du optimale Ergebnisse aus deinem Online-Dating-Profil holst

Du weißt nicht genau, wie du dein Dating-Profil erfolgreich gestalten solltest? Kein Problem! Unsere Experten geben dir gerne gute Tipps, die dir sicherlich helfen werden.

  • Ändere dein Profilbild regelmäßig: Dies wird dir die Möglichkeit geben, verschiedene Seiten von dir selbst zu zeigen, aber auch, dass du sehr aktiv auf der Seite bist.

  • Erstelle einen guten Profiltext: Schon klar, du bist kein richtiger Autor oder Marketingprofi, aber es lohnt sich, sorgfältig darüber nachzudenken, wie du dich in deinem Profil beschreibst. „Beginne deinen Text nicht mit einer Auflistung von Charaktereigenschaften, Vorlieben oder Hobbys, sondern versuche, den anderen mit Eigenschaften oder Aussagen zu triggern, die dich wirklich einzigartig machen,“ sagt die Dating-Expertin Caroline Bruynseels. Konzentriere dich in deinem Profiltext auch auf die andere Person: Welche Aktivitäten möchtest du zum Beispiel gemeinsam durchführen? Lass auch die andere Person wissen, was du ihr oder ihm zu bieten hast.

  • Weniger ist mehr: Niemand liest lange Profiltexte durch, und später hat man genug Zeit, sich besser kennenzulernen.

  • Informiere einen Freund über dein Profil: Bitte um einen „Double Check“ deines Profils, um zu sehen, ob dein Dating-Profil attraktiv genug ist, ob die wichtigsten (positiven) Punkte über dich im Profiltext erscheinen und ob dein Foto wirklich der Realität entspricht. Es wird definitiv nicht empfohlen, diesen einen Schnappschuss zu verwenden, auf dem du gerade wie ein Model aussiehst, obwohl du in Wirklichkeit nicht so aussiehst”, sagt Dating-Experte Bruynseels.

  • .